Hundesalon Meerbusch › Hundepension Werths - Hundehotel - Hundesalon Düsseldorf Köln Krefeld Willich Essen Moers Mönchengladbach

Tag-Archive for » Hundesalon Meerbusch «

Hundesalon – Hundepflege Meerbusch

Hundesalon Werths in der Nähe von der Stadt Meerbusch

 Beim Hundefriseur wird der Hund von Kopf bis Fuß gepflegt. Im Hundesalon werden die Vierbeiner getrimmt, geschoren, gewaschen und gepflegt.

Ein verantwortungsvoller Besitzer -in sieht im eigenen Hund nicht nur einen treuen Freund, sondern er oder sie hat auch die Pflicht, sich um das Wohl des Hundes zu sorgen. Neben Auslauf, Zuwendung und gesunder Nahrung zählt zu einer verantwortungsvollen Hundehaltung auch eine entsprechende Fellpflege. Die fällt von Hund zu Hund völlig unterschiedlich aus, denn es kommt auf die Hunderasse an. Ist der Hund langhaarig oder hat er ein kurzes Fell? Ist er drahthaarig oder hat er weiche Haare, wie zum Beispiel ein Pudel. Hunde, vor allem jene, die nicht daran gewöhnt sind, lassen sich nicht gerne kämmen, scheren oder trimmen lassen. Noch „schlimmer“ für den Hund ist das Waschen und Föhnen. Um sich unliebsamen Überraschungen zu entziehen, gehen viele Hundebesitzer zum Zwecke der Fellpflege gerne in einen Hundesalon Werths, denn hier wird der geliebte Vierbeiner mit Fachkenntnis und Geduld von Kopf bis Fuß gepflegt.

Bei uns gibt es keine Massenabfertigung, bevor wir mit der Pflege beginnen wird mit dem Hundebesitzer -in alle Pflegeschritte besprochen und dann kann es auch schon los gehen. Wir lassen uns immer viel Zeit für die Pflegegäste, damit es nicht zu stressigen Situation kommen kann.

Wichtig ist es natürlich, das jeder Hund rassegerecht getrimmt u. geschnitten wird. Wer seinen rauhaarigen komplett scheren lässt (Airedale, Welsh, Fox, Lakeland, Westie, Schnauzer, usw…) muß auch mit etlichen Nachteilen rechnen, zum einen fördern die abgestorbenen Haarwurzeln den Juckreiz, Ekzeme können entstehen, das Haar verliert seine typische Farbe u. Struktur. Abgestorbene Haare werden ausgezupft, (nur das Haar muß die nötige Reife haben) u. somit ist die Haut vor Entzündungen durch nicht entfernte Haarwurzeln geschützt.
Auch Verfilzungen führen bei Ihrem Liebling zu Hautschäden ! Verfilzungen, die die Luft von der Haut abhalten, führen leicht zu Ekzemen, begünstigen bakterielle Hautentzündungen u. Mykosen ( Pilzinfektionen ) sind ein optimales Heim für Parasiten !  Das Wohlbefinden Ihres Hundes wird durch Verfilzungen enorm vermindert. Wichtig ist ! Ohren, Augen, Krallenpflege!

Weitere Informationen finden Sie unter:

 

Unser Hundesalon

Fachbegriffe werden hier erläutert!

NextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnail
mischling2-vorher-hundesalon-werths
mischling2-nachher-hundesalon-werths
mischling-vorher
mischling-nachher-hundesalon-werths
mix-vorher-hundesalon-werths
mix-nachher-hundesalon-werths
shih-tzu-hundesalon-werths-vorher
shih-tzu-hundesalon-werths-nachher
fox-terrier-vorher
fox-terrier-nachher

 

Allgemeine Informationen zur Stadt Meerbusch:

Die Stadt Meerbusch im Bundesland Nordrhein-Westfalen ist das Zuhause von 55100 Einwohnern bei einer Bevölkerungsdichte von etwa 861 Personen/ha.

Stadt Meerbusch

Hintergrund / Sehenswürdigkeiten

Der Name der Stadt Meerbusch leitet sich von dem im Jahre 1166 gegründeten Prämonstratenserinnenkloster Meer ab, das über einen großen Waldbesitz verfügte – dem Meerer Busch. Reste des Klosters kann man im Meerhof, ortsüblich auch Haus Meer genannt, sehen. Unter den Sehenswürdigkeiten sollte man sich  auch den in Meerbusch Büderich gelegenen Büdericher Kirchturm aus dem 13. Jahrhundert ansehen. Er dient heute als Gedächtnisstätte für die Kriegsopfer.
Eingangsportal und das hängende Kreuz im Inneren wurden von dem Künstler Joseph Beuys geschaffen. Nicht nur für Heiratswillige ist die Kapelle Niederdonk aus dem 15. Jahrhundert ein Begriff als Wallfahrts- und Hochzeitskapelle. Ein Sparziergang auf dem Adelssitz Dyckhof mit seinem Hauptgebäude, das durch seine zahlreichen Volutengiebeln und dem mächtigen Turm mit einer mehrfach geschwungenen Turmhaube auffällt, bietet intressante Einblicke. Man erkennt klar die Züge des Barockstiles aus dem Umbaujahr 1666. Weitere Sehenswürdigkeiten sind noch die Windmühle in Osterath und die Teloy-Mühle. Zu den neueren Errungenschaften gehört das Therapiezentrum für Motorik, Sprachtherapie, Kreativtherapie und Pflege in Osterath.

Lage / Stadtentwicklung

Meerbusch liegt gegenüber dem Messegelände und Flughafen der Landeshauptstadt Düsseldorf auf der linken Rheinseite. Die ehemals selbständigen Gemeinden Büderich, Ilverich, Lank-Latum, Langst-Kierst, Nierst, Ossum-Bösinghoven, Osterath und Strümp bilden die heutigen Stadtteile. Die Stadt wurde 1970 im Zuge der Gebietsreform gegründet. Später wehrte sich Meerbusch erfolgreich beim Landesverfassungsgericht in Münster gegen die Eingemeindungsversuche von Düsseldorf und Krefeld.

Nachbarstädte

Angrenzende Städte sind Willich, Krefeld, Duisburg, Düsseldorf, Neuss und Kaarst.

Wirtschaft

Die Gewerbegebiete in den Ortsteilen Strümp und Lank-Latum entstanden in den 1960er Jahren. Diese wurden bis heute erweitert und neue Gewerbegebiete in Osterath gebaut. Heute sind in Meerbusch viele kleine und mittelständische Unternehmen angesiedelt. Meerbusch ist in Nordrhein-Westfalen die Stadt mit dem zweithöchsten Anteil von Einkommensmillionären an der Wohnbevölkerung.

Statistisches

Meerbusch hat ca. 54.000 Tausend Einwohner (Stand 12/2007) und eine Fläche von 64,4 Quadratkilometern, liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen, Regierungsbezirk Düsseldorf und gehört zum Rhein-Kreis Neuss.